Kieferorthopädie Kinder Zug

Eine kieferorthopädische Behandlung kann bereits im Kindesalter sinnvoll sein, wenn der Zahnarzt eine Fehlstellung der Zähne oder des Kiefers feststellt. Werden solche Fehlstellungen frühzeitig erkannt und behandelt, so lassen sie sich in der Regel einfach und nachhaltig beheben. Häufig genügen schon spezielle Muskelübungen oder korrigierende Apparaturen für eine erfolgreiche Behandlung.
 

Kieferorthopädische Behandlung im Milchzahngebiss

Eine kieferorthopädische Behandlung für Kinder mit Milchzahngebiss kann bereits ab etwa 3 Jahren sinnvoll sein. Fehlstellungen behandeln wir zum Beispiel mit spielerischen Muskelübungen, einer schnullerähnlichen Mundvorhofplatte oder einem Funktionsregler, der wie eine Zahnspange getragen wird.

Ein frühzeitiger Milchzahnverlust kann später zu einem Platzmangel im bleibenden Gebiss führen. Diesem können wir mit einfachen Platzhaltern gezielt entgegenwirken. Die entstandene Lücke wird offen gehalten, damit sich Zähne und Kiefer normal entwickeln können. So ersparen wir Ihrem Kind spätere Behandlungen oder können diese zumindest erheblich vereinfachen.
 

Kieferorthopädische Behandlung im Wechselgebiss

Von einem Wechselgebiss sprechen wir, wenn bereits Milchzähne ausfallen und bleibende Zähne nachwachsen. Hier arbeiten wir bei Bedarf mit herausnehmbaren Zahnspangen, um eine Harmonisierung des Gesichts- und Weichteilwachstums zu erzielen und die Verzahnung optimal einzustellen. Auch die Bissstabilität kann verbessert werden. Auf diese Weise vermeiden wir voraussehbare Engstände, die später eine Zahnextraktion erforderlich machen könnten.
 

Kieferorthopädische Behandlung im bleibenden Gebiss

Die kieferorthopädische Behandlung für Kinder mit bleibendem Gebiss zielt erstrangig darauf ab, Zahnfehlstellungen zu korrigieren. Zu diesem Zeitpunkt ist das Wachstum des Kiefers bereits weitgehend abgeschlossen. Es können keine Wachstumskorrekturen mehr erfolgen, sondern wir widmen uns notwendigen Korrekturen am bereits ausgebildeten Gebiss.

Je nach individuellem Befund erfolgt die Behandlung zum Beispiel mit einer festen Zahnspange. Kleine Halteelemente, die Brackets, werden fest auf die Zähne geklebt und mit einem Draht verbunden. Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch unauffällige Alternativen wie etwa die linguale Zahnspange an, bei der die Brackets unsichtbar an der Zahnrückseite befestigt werden.

Ihr Kind leidet unter einer Zahnfehlstellung und benötigt eine kieferorthopädische Behandlung? Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin und lassen Sie sich von einem unserer Kieferorthopäden unverbindlich beraten. In unserer Zahnarztpraxis in Zug nehmen wir uns besonders viel Zeit für unsere kleinen Patienten und erklären alle Behandlungsschritte auf kindgerechte Weise.

Ihre Vorteile

  • An 365 Tagen für Sie da – auch sonntags
  • Hohe Qualität zu fairen Preisen
  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Zeitnahe Termine für Sie
  • Mo-Fr 8-19 | Sa 9-16 | So 9-12 Uhr
  • Spezialisten für Oralchirurgie & Zahnimplantate
  • Notfall Zahnarzt
  • Individuelle & persönliche Beratung

Glückliche Patienten

BEWERTUNGEN VON GOOGLE


Kontakt

Zahnärzte Bahnhof Zug – Partner of swiss smile
Im SBB Gebäude
Bahnhofplatz, 2. OG rechts
6300 Zug

info@zahnaerztebahnhofzug.ch
041 511 94 08

Mo - Fr: 08:00 - 19:00
Sa: 09:00 - 16:00
So: 09:00 - 12:00

Wir befinden uns im Bahnhofgebäude von Zug, im 2. OG rechts. Am besten erreichen Sie uns mit dem Glaslift vor der Zuger Apotheke. Öffentliche Parkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden. Sie erreichen uns auch bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wir haben für Sie an 365 Tagen im Jahr geöffnet.


Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung