Wurzelspitzenresektion

Wenn eine Wurzelkanalbehandlung nicht mehr zum gewünschten Erfolg führt, da sich die Entzündung am Zahn bereits bis auf den Knochen an der Wurzelspitze ausgebreitet hat, lässt sich der Zahn mit einer Wurzelspitzenresektion möglicherweise doch noch erhalten.
 

Wurzelspitzenresektion - was versteht man darunter?

Die Wurzelspitzenresektion ist ein oralchirurgischer Eingriff, bei dem die entzündete Wurzelspitze eines Zahnes entfernt wird, sodass der Zahn langfristig erhalten werden kann. Voraussetzung hierfür ist eine bestimmte Grundstabilität bzw. -gesundheit des betroffenen Zahns. Betroffene Zähne wurden häufig bereits im Vorfeld einer Wurzelkanalbehandlung unterzogen und verfügen über keinerlei Nerven.
 

Auswirkungen einer Wurzelspitzenentzündung

Oftmals sind starke Schmerzen beim Aufbeissen erste Anzeichen für die Entzündung der Wurzelspitze. Ausserdem kann sich im betroffenen Wurzelbereich Eiter ansammeln oder Abszesse können sich bilden. Bleibt die Entzündung unbehandelt, kann es ausserdem zur Bildung von Zysten im betroffenen Bereich kommen. Langfristig kann darüber hinaus der Kieferknochen in Mitleidenschaft gezogen werden.
 

Ablauf einer Wurzelspitzenresektion

Vor der Entfernung der entzündeten Wurzelspitze werden in unserer Zahnarztpraxis Röntgenaufnahmen des betroffenen Kieferbereiches angefertigt. So kann der behandelnde Zahnarzt beurteilen, ob eine Wurzelspitzenresektion die geeignete Behandlung darstellt. Ausserdem kann unser Spezialist so die Erfolgschancen des Eingriffs optimal einschätzen. Vor der Durchführung des Eingriffs klären wir unsere Patienten über mögliche Chancen und Risiken der Wurzelspitzenresektion auf. In der Regel kann der Eingriff unter lokaler Betäubung stattfinden. Auf besonderen Wunsch unserer Patienten oder bei einem umfangreichen Eingriff  führen wir den Eingriff alternativ auch unter Analgosedierung oder Vollnarkose durch. Der Eingriff erfolgt in unserer Zahnarztpraxis unter vollkommen sterilen Bedingungen.

Bei der Wurzelspitzenresektion handelt es sich um einen routinemässigen oralchirurgischen Eingriff, welcher in unserer Zahnarztpraxis regelmässig durchgeführt wird. Im Gegensatz zur Wurzelkanalbehandlung, bei der die Entzündung über die Zahnkrone erreicht wird, gelangen wir bei der Wurzelspitzenresektion über einen Zugang an der Spitze der Zahnwurzel an den Entzündungsherd. Der Eingriff dient dazu, sämtliches entzündete Gewebe um die Wurzelspitze herum zu entfernen. Darüber hinaus kürzen wir die Wurzelspitze um etwa 3 Millimeter und verschliessen den Wurzelkanal umgehend wieder mit einem geeigneten Füllungsmaterial. Dadurch kann sich an der ehemals entzündeten Stelle wieder neuer Kieferknochen bilden. Der Erfolg der Behandlung muss mit der regelmässigen Anfertigung von Röntgenbildern geprüft werden. Der Heilungsprozess nimmt etwa 10 Tage in Anspruch. Um die Wundheilung optimal zu unterstützen, empfehlen wir unseren Patienten, in den Tagen nach dem Eingriff auf Sport und das Rauchen zu verzichten.

Kontakt

Wenn Sie sich für eine Wurzelspitzenresektion interessieren oder sich bei uns darüber informieren möchten, vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Beratungstermin in unserer Zahnarztpraxis in Zug. Dazu erreichen Sie uns über das Kontaktformular sowie telefonisch.

Ihre Vorteile

  • An 365 Tagen für Sie da – auch sonntags
  • Hohe Qualität zu fairen Preisen
  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Zeitnahe Termine für Sie
  • Mo-Fr 8-19 | Sa 9-16 | So 9-12 Uhr
  • Spezialisten für Oralchirurgie & Zahnimplantate
  • Notfall Zahnarzt
  • Individuelle & persönliche Beratung

Glückliche Patienten

BEWERTUNGEN VON GOOGLE


Kontakt

Zahnärzte Bahnhof Zug – Partner of swiss smile
Im SBB Gebäude
Bahnhofplatz, 2. OG rechts
6300 Zug

info@zahnaerztebahnhofzug.ch
041 511 94 08

Mo - Fr: 08:00 - 19:00
Sa: 09:00 - 16:00
So: 09:00 - 12:00

Wir befinden uns im Bahnhofgebäude von Zug, im 2. OG rechts. Am besten erreichen Sie uns mit dem Glaslift vor der Zuger Apotheke. Öffentliche Parkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden. Sie erreichen uns auch bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wir haben für Sie an 365 Tagen im Jahr geöffnet.


Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung